Prei­s­ex­plo­sion bei den Edel­met­allen dank Corona?

die Nach­frage nach physis­chem Gold und Sil­ber ist in den let­zten Wochen nahezu weltweit explodiert: Anleger suchen Schutz vor der her­an­na­hen­den Weltwirtschaft­skrise und vor allem auch vor ihrer Bekämp­fung durch eine Geld­flut in Bil­lio­nen­höhe, die von Staat­en und Noten­banken in Kürze über die Welt aus­gegossen wird.

Die Coro­na-Krise wird nach Ein­schätzung von US-Star­in­vestor Ray Dalio, der den welt­größten Hedge­fonds Bridge­wa­ter Asso­ciates aufge­baut hat, eine wirtschaftliche Depres­sion wie in der Weltwirtschaft­skrise von 1929 bis 1932 zur Folge haben. Er rech­net mit ein­er teil­weisen Rück­ab­wick­lung der Glob­al­isierung. Die Wirtschaft­skrise werde voraus­sichtlich durch das Geld­druck­en der Noten­banken und durch Umverteilung von Ver­mö­gen (Währungsre­form) gelöst werden.

Gewin­ner in solchen Infla­tion­sphasen sind üblicher­weise die Besitzer von Edelmetallen…

Hier find­en Sie den Newslet­ter vom 16.04.2020