Gibt es wieder drei Inflationswellen?

Auch im Mai hat sich der Infla­tions­druck in Deutsch­land weit­er erhöht. Ähnlich hoch wie im Mai 2022 war die Infla­tion­srate in Deutsch­land zulet­zt im Win­ter 1973/1974, als infolge der ersten Ölkrise die Mineralölpreise eben­falls stark gestiegen waren.

Nach deutsch­er Rechen­meth­ode stiegen die Ver­braucher­preise im Mai gegenüber dem Vor­jahres­monat um 7,9 %. Auf Basis des europaweit ein­heitlich definierten HVPI-Index betrug die Infla­tion­srate sog­ar 8,7 %.

In der Euro­zone ist die Infla­tion­srate im Mai eben­falls auf ein neues Reko­rd­hoch gestiegen. Die Ver­braucher­preise erhöhten sich gegenüber dem Vor­jahres­monat um 8,1 Prozent. Seit Beginn des Krieges in der Ukraine sind ins­beson­dere die Preise für Energie merk­lich angestiegen und bee­in­flussen die hohe Infla­tion­srate erheblich …

Hier find­en Sie den Newslet­ter vom 13.06.2022